Förderung


Gefördert vom BMBF Betreut vom PTKA Förderschwerpunkt Betriebliche Kompetenzmanagement im demographischen Wandel

Das Projekt FLIP: Flexibilisierung durch dynamisches Personal- und Kompetenzmanagement für wissensintensive Dienstleistungen wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unter den Kennzeichen 02L12A240 – 02L12A245 gefördert und vom Projektträger Karlsruhe (PTKA) betreut.

FLIP ist im Förderschwerpunkt „Betriebliches Kompetenzmanagement im demographischen Wandel“ angesiedelt und Teil der Fokusgruppe 3 – „Lebensphasenorientiertes Kompetenzmanagement“.